Lesezeichen: Bernardine Evaristo

Amanda Gorman – so heißt die 23-jährige junge Dame, die am 20. Januar 2021 in Washington, D.C. bei der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten ihr Gedicht The Hill We Climb vorgetragen und dabei Joe Biden und Kamala Harris fast die Schau gestohlen hat – damit nicht genug: bei der Übersetzung des Textes ins Niederländische gab es fünf Wochen später eine heftige Debatte – ohne Beteiligung der Autorin – zu der Frage, ob solch ein Text übersetzt werden darf, ohne dass man oder frau dem gleichen ethnischen, gendermäßigen und soziokulturellen Hintergrund angehört.

Amanda Gorman
Foto: Navy Petty Officer 1st Class Carlos M. Vazquez II

Das veranlasste den Verlag Hoffmann und Campe, für die deutsche Übersetzung ein sogenanntes ‚erfahrungsdiverses‘ Team von drei Frauen zu engagieren und schließlich eine zweisprachige Ausgabe herauszugeben.

Wir im Literaturklub gehen nun das Wagnis ein, den neuen Roman von Bernardine Evaristo (1959 als Kind einer Mutter aus London und eines Vaters aus Nigeria geboren) vorzustellen, in welchem es um zwölf miteinander verwobene Frauenschicksale und deren ethnischen Hintergrund geht. 2019 erhielt sie dafür zusammen mit Margaret Atwood (Der Report der Magd und Die Zeuginnen) den Booker Prize für den besten englischsprachigen Roman.
Zur Einführung in den ihr eigenen poetischen Stil haben wir ein in englischer Sprache vorliegendes Gedicht ausgewählt, in dem sich die Autorin mit unserer Zeit in der Covid19-Pandemie befasst.

Buchcover Mädchen, Frau, etc.Die folgende deutsche Übersetzung durch einen Mann (Dr. Gerhard Vogt) entstand auf Bitten einer Frau (Renate Alber-Bussas) unter Mitwirkung von zwei weiteren Frauen (Dr. Vogts Ehefrau und Tochter) und einem Philologen mit englischer Muttersprache.
Nach dem Vorbild des Verlags Hoffmann und Campe haben auch wir uns entschlossen, die englische Originalfassung beizufügen.

Die damit verbundene Hoffnung ist, dass keine Rechtfertigungsdiskussion darüber entsteht, sondern dass Sie mit Interesse unser Referat Anfang Mai erwarten und vielleicht sogar anfangen, den Roman zu lesen …

Gedichtübersetzung Bernardine Evaristo: Der Wind (PDF, 2 Seiten)

Video eines Gedichtvortrags durch die Autorin bei PBS SoCal (eine kalifornische Streaming-Community).

Autoren: Renate Alber-Bussas, Dr. Gerhard Vogt

Lesezeichen: Lili Marleen, unverstanden

Lili Marleen beim Literaturklub? Ein Schlager, ja, aber ein Text, der Interesse verdient, und interessant ist auch seine weit überwiegend missverstehende Rezeption. Flankierend zwei lyrische Stücke ganz anderer Art, jedoch ebenfalls mit einer Gestalt, die aus dem Dunkel… Sie werden sehen.

Lesezeichen herunterladen (PDF, 9 Seiten)

Autor: Dr. Gerhard Vogt