Giuseppe Tomasi di Lampedusa: Der Gattopardo (Roman, 1954)

In den Kämpfen um die Einigung Italiens im 19. Jahrhundert sucht der sizilianische Fürst von Salina einen Weg zwischen Offenheit für die neue Gesellschaftsordnung und skeptischer Distanzierung. Am Ende muss er erkennen: Mit ihm, dem stolzen „Gattopardo“, stirbt das Haus Salina.
Der hochadlige Autor Tomasi di Lampedusa, dessen Urgroßvater das Vorbild für Salina war, hat den Welterfolg seines einzigen Romans und die grandiose Verfilmung durch Visconti nicht mehr erlebt.

Hier das Begleitmaterial als PDF zum Herunterladen.

Advertisements

Autor: Literaturklub Sindelfingen

Der Literaturklub bei InterKultur Sindelfingen e. V. Internationale Kulturvereinigung Sindelfingen e. V.